Mehr als 60+ Jahren erfahrung auf stadtführung

Heim       Attraktionen        Tourenprogramm       Kalender       Über uns

Attraktionen, Einleitung

Aarhus Guider bieten geführte Touren in dänischer, englischer, deutscher, französischer, italienischer und russischer Sprache an – sowohl in der Stadt Aarhus als auch im Umland.

Wir arrangieren verschiedene Touren für verschiedene Gruppen an mit einem breiten Angebot an Exkursionen, sodass Sie entscheiden können, welche Tour die richtige für Sie ist.

Klicken Sie auf eines der unten angefügten Bilder, so bekommen Sie Ideen für spannende Touren.

Zwei Runensteine, mehr als tausend Jahre alt, bezeichnen den Übergang von der Wikingerzeit ins Mittelalter und in die Zeit des Christentums. Harald Blauzahns Runenstein beschreibt den Beginn des Christentums in Dänemark und ist damit „Dänemarks Geburtsurkunde“. Die Runensteine, die beiden Wälle und die Kirche wurden zum Gedenken an die Verstorbenen errichtet aber auch zur Ehre für die Lebenden. Diese Monumente gehören nun zum UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Tour führt Sie gleichzeitig durch wunder

In einer atemberaubenden Architektur wird die Frühgeschichte dargestellt: im Moesgaard Museum. Vergangenheit wird lebendig und die Besucher der Ausstellung werden zu einem besseren Verständnis der Vergangenheit bis hin zur Gegenwart geführt. Unter anderem beherbergt dieses Museum den berühmten „Grauballe-Mann“. Auf dem Weg zurück nach Aarhus besuchen wir das Wilhelmsburg Herrenhaus, heute das Nationale Reiterzentrum.

Silkeburg liegt im Seengebiet, nicht weit von Himmelberg, wo der Dichter St. St. Blicher vor fast hundert Jahren seine öffentlichen Lesungen veranstaltete. Das Silkeburg Kunstmuseum, dem großen Künstler Asger Jorn gewidmet, liegt am See unweit vom „Indelukket“, von wo aus man eine Bootsfahrt in eine wunderschöne Landschaft machen kann. Während unserer Fahrt durch die Landschaft fahren wir am Öm-Kloster und an malerischen Dörfern vorbei.

Das Herrenhaus Alt-Estrup, heute ein Museum, ist mehr als 500 Jahre alt und zeigt uns ein Bild vom Leben in einem Herrenhaus in alter Zeit. Genießen Sie die kürzlich renovierte große Halle, ausgeschmückt mit flämischen Wandteppichen. Wir besuchen auch das Renaissanceschloss Rosenholm, ein Besitz der Familie Rosenkrantz. Sie sehen bekannte Familienportraits von berühmten Künstlern gemalt. Und wenn Sie das Geräusch der schweren Schuhe auf der Treppe hören, dann kann das nur der böse Palle Rosenkra

Ebeltoft, eine kleine malerische Stadt, eignet sich perfekt für einen Gang durch die kopfsteingepflasterten Straßen. Wir sehen die Fregatte Jütland, ein Kriegsschiff das an der Schlacht bei Helgoland 1864 teilgenommen hat. Heute ist das Schiff ein Museum. Auf dem Weg nach Ebeltoft fahren wir durch den Molsberge Nationalpark. In der Eiszeit entstanden ist er heute eine schöne hügelige Landschaft. Die Kalö Schlossruine sieht man von der Küste aus, ein Monument aus alter Vergangenheit.

Fyrkat wurde als Ringbefestigung von König Harald Blauzahn am Ende des 10. Jahrhunderts errichtet. Aber wer lebte in dieser Ringbefestigung? Wir besuchen in der Nähe ein nachgebautes Wikingerdorf und ein Wikinger-Langhaus. Auf dieser Fahrt erfahren Sie mehr über die Wikinger, ihre Expeditionen und ihren Götterglauben. Am Schluss besuchen wir noch die Raasted-Kirche mit ihren einzigartigen Kalkmalereien aus dem 12. Jahrhundert.

Eine Stadttour durch Aarhus zeigt Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wir besuchen den Dom, erbaut in den Jahren 1200 – 1500. Wir sehen die Universität und das Kunstmuseum ARoS, dazu das kulturelle Zentrum von Aarhus. Ein kurzer Fotostopp führt zur Marselisburg Residenz, dem Sommersitz der königlichen Familie. Dort besuchen wir auch den Memorial Park, eine der Oasen der Stadt, gut geeignet für Freiluftaktivitäten und zur Erholung. Am Schluss besuchen wir den Hafen und die Hafenan

Das Rathaus von Aarhus feiert 2016 sein 75-jähriges Jubiläum. Das Gebäude im funktionalistischen Stil steht unter Denkmalschutz. Das Rathaus kann als Sehenswürdigkeit besucht werden, gerne auch im Zusammenhang mit einer Führung zu anderen Sehenswürdigkeiten.

Der botanische Garten ist eine grüne Oase mitten in Aarhus. Hier finden Sie Blumen, Pflanzen und Bäume aus aller Welt. Im 20 Hektar großen Park steht auch das einzigartige Gewächshaus. Willkommen zu einem Picknick in dieser grünen Umgebung.

AroS, das Kunstmuseum der Stadt hält immer interessante Sonderausstellungen bereit. Vom „Regenbogen“ des Olafur Eliasson aus bietet sich ein fantastischer Blick über Aarhus und die Aarhusbucht und das in verschiedenen Farben. Das Museum lädt ein in sein Café und den Museumsladen.

Der Hafen von Aarhus ist ein wichtiger Arbeitsgeber. Hier legen die großen Containerschiffe an und viele Kreuzfahrtschiffe bringen Tagestouristen in die Stadt.

Die Aarhus Universität thront als Weiterbildungszentrum über dem Zentrum der Stadt. Die charakteristischen gelben Gebäude umgeben einen Park, der zu einem Spaziergang einlädt, mit einem Blick ins Seeauditorium, das von Per Kirkeby künstlerisch gestaltet wurde.

Das Rathaus ziert ein einzigartiges Interieur. Immer noch im Original so wie es von Arne Jacobsen und anderen gestaltet worden ist. Man kann es mit einem amerikanischen Gefängnis assoziieren während man sich durch die verschieden Stockwerke bewegt.

Das Aarhus Theater wurde von Hack Kampmann entworfen. Im Jahre 1900 wurde es eröffnet und begrenzt mit seiner Schmuckfassade den Domplatz auf der südlichen Seite.

Aarhus Ost, ein neuer und spannender Stadtteil am Hafen. Hier finden sich Wohnungen, Ausbildungsstätten, der Stadthafen und eine Strandbar mit viel frischer Hafenluft.

Ein beliebter Stadtspaziergang für Familien und Arbeitskollegen. Hören Sie gut zu was der Stadtführer erzählt und machen Sie danach einen Quizz mit ihren Freunden, ihrer Familie oder Kollegen. Je nach Thema können die Fragen lauten: ‚Welcher Architekt hat das Theater entworfen?‘ ‚Wer ist der Mann auf dem Fahrrad am Immervad?‘

Im Schlosspark Marselisburg kann man viel erleben: Skulpturen, einen Rosengarten, einen Kräutergarten und man kann eine herrliche Aussicht genießen. Das Schloss wurde als Hochzeitsgeschenk für den späteren König Christian X und seine Frau von Hack Kampmann gebaut.

In die Umgebung der Stadt fährt man mit dem Bus. Dort wird viel geboten was typisch ist: Silkeborg und Himmelberg, Ebeltoft mit der Fregatte Jütland, Randers mit dem Regenwald, Herrenschlösser in Djursland. Wir gehen gerne auf ihre besonderen Wünsche ein.

Die Alte Stadt ist ein Museum für Kaufmannstädte. Dort werden Gebäude vom 15. Jahrhunder bis in die Gegenwart gezeigt. Hier können Sie sehen, wie man in den verschiedenen Jahrhunderten gelebt hat, wie man sich kleidete, was man gegessen hat und wie Reiche und Arme gewohnt und ihr Leben gelebt haben.

Auf dem Bischofsplatz steht der Dom als Monument der Stadtgeschichte. Einzigartig der Flügelaltar von Bernd Notke. Man kann den Besuch des Doms mit einem Besuch in der (noch älteren) Frauenkirche verbinden und dort die Krypta und die Klosterkirche besichtigen.

Turmbesteigung

Botanischer Garten

ARoS – Aarhus Kunstmuseum

Aarhus Hafen

Aarhus Universität

Aarhus Rathaus

Aarhus Theater

Aarhus Ost

Quiz tours

Die Umgebung von Aarhus

Schlosspark Marselisburg 

Die Alte Stadt

Dom

Aarhus Stadtrundgang

Fyrkat – eine Wikingersiedlung

Ebeltoft 

Die Herrenhäuser

Silkeborg und die Wolkenberge

Moesgaard– ein Museum der prähistorischen Zeit 

Jelling und die Runensteine